KDE4.DE

KDE4 Info Blog. Zusätzlich werden viele weitere Linux Themen behandelt

XBMC Erster Versuch

So die LiveCD war heruntergeladen, der erste Versuch das ISO Image mit VirtualBox laufen zu lassen hat nicht funktioniert. Prinzipiell hat es schon funktioniert aber ich habe keine XBMC Oberfläche erhalten, sondern einen Desktop. Dann habe ich das Image auf CD gebrannt und im Wohnzimmer an einem alten IDEQ N200, der an einem 42 Zöller per DVI -> HDMI hängt ausprobiert. Genial ! bei der LiveCD wird man beim Bootmanager gefragt was man machen möchte, zur Auswahl stehen hier

  • booten mit NVIDIA Grafik
  • booten mit ATI Grafik
  • booten mit Intel Grafik
  • Installation auf einen USB Stick

XBMC hat sogar die Oberfläche auf 1920×1080 eingestellt. Das musste ich vorher immer per Modeline in der xorg.conf selber machen.

Einige Leser haben geschrieben, dass sie XBMC schon seid Jahren im Einsatz haben, ich kann garnicht glauben, dass ich diesen Media Center vorher noch nicht entdeckt habe. Neben MythTV und Tivo und Co eine echte Alternative. Jedoch ist die aktuelle Beta auch wirklich eine Beta, nach ca 20 Minuten blieb die LiveCD hängen.

Ich suche derzeit einen Weg die LiveCD direkt auf die Festplatte zu installieren. Sobald ich das gemacht habe schreibe ich wieder über den XBMC.

5 Responses to “XBMC Erster Versuch”


  1. tioan

    Also xbmc gibt schon seit einigen Jahren für die XBOX1 und wurde halt nun auch auf linux und windows portiert.

  2. du hast den Mac Port vergessen ;-)


  3. tioan

    War mir nicht sicher obs auch auf mac portiert wurde


  4. julian tifflor

    Also unter Intrepid (alpha / beta was auch immer es jetzt gerade ist) läuft es fast fehlerfrei.
    Hab es mir runtergeladen nachdem ich dein blog aufm planet gesehen habe, und gefällt mir fast ganz gut, nur die implementierung der scripts funzt noch nicht wirklich…

    Gruß

    JT


  5. Simon

    Habe es mir vor zwei Wochen runtergeladen, heute installiert über die Paketquelle auf launchpad. Ich kann nur sagen: 1a!! Jetzt muss ich erstmal alle möglichen Plugins ausprobieren und die Albumcover meiner Sammlung erneuern bzw anlegen;)

Leave a Reply

*