KDE4.DE

KDE4 Info Blog. Zusätzlich werden viele weitere Linux Themen behandelt

Unglaublich die aktuelle Chip bashed Kubuntu

In der aktuellen Ausgabe der Computerzeitschrift Chip geht es hart zur Sache. Dort wurde ein Vergleich von Windows 7 Macos und Kubuntu gemacht. Leider schneidet hierbei Kubuntu nicht gut ab, was aber an mangelnder Recherche und Unwissenheit der Redaktion zu liegen scheint.

Als kleines Beispiel wird hier geschrieben

“und wer unter Kubuntu geschützt sein will, muss je nach Distribution….”

Hinweis hierzu an die Redaktion Kubuntu ist die Distribution!

Des weiteren wird zum Beispiel behauptet es besteht keine Fenster Vorschau der offenen Fenster auf dem Desktop. Glatt gelogen. Es gibt doch drei Möglichkeiten die mir da spontan einfallen.

  1. Vorschaubilder in der Fensterleise
  2. Alt+Tab
  3. Mauszeiger in die obere linke Ecke des Bildschirm ziehen.

Aber ich denke ihr solltet das ganze selber lesen. Das ganze Debakel gibt es auch online hier.

Eure Meinung ist gefragt! Lest den Artikel und schreibt eure Kommentare dazu, ich bin gespannt. Wer auf Ubuntuusers.de mitreden will kann das in folgendem Thread machen.

10 Responses to “Unglaublich die aktuelle Chip bashed Kubuntu”


  1. C.M. Burns

    Na da brat mir doch einer einen Storch…
    Beschweren sich über die deaktivierte ufw bei Ubuntu? Viel zu Windowsfixiert; wenn man unter Linux nicht grade nen httpd laufen hat, braucht man keine Firewall. Unter Windows ist das ja ganz anders, weil das OS einfach zu viele unsichere Dienste im Internet anbietet.
    Über die Updates soll man nicht informiert werden?!
    Herrgott, die kann man sogar automatisch einspielen lassen…
    Allgemein Ubuntu/Linux als unsicher abzustempeln ist ja schon die Höhe.

    “Die fehlenden Treiber unter Kubuntu”? Dass ich nicht lache. Ubuntu läuft fast auf jedem Rechner out-of-the-box, wo ich Windows im Vergleich gar nicht erst erwähnen möchte.

    Ernsthaft, beim Lesen dieses Artikels fehlten mir die Worte. Die wollen doch echt einfach nur Linux durch den Dreck ziehen.


  2. kdefan

    diese idioten… wahrscheinlich haben die die live cd reingeschoben und gesehen, dass (natürlich) KEINE coolen KDE Effekte kamen, weil der NVIDIA/ATI Treiber nicht installiert ist.

    Trottel…

    KDE ist cool…. seit KDE 4.3 bin ich voll der Fan und umgestiegen…


  3. Ernie

    Wollte heute morgen eine Klarstellung an die Redaktion schreiben. Habe mir sogar echt viel Mühe gegeben und mich Seite für Seite vorgearbeitet, mit Zitaten und Allem.

    Als ich gesehen habe, wie lang meine E-Mail ist habe ich es hinterher doch aufgegeben.


  4. Logaff

    zum thema patchen….”Unter Kubuntu muss der User selbst daran denken” lol ….also bei ubuntu bekomm ich regelmäßig meldung das wird doch auch unter kubuntu sein

  5. schreib deinen Artikel im Ubuntuusers Forum! Oder schick ihn mir, dann poste ich den auf dem Blog

  6. Ich habe mir den ganzen Beitrag auch durchgelesen. Mir blieb ja fast der Mund offen ;-) Soviel Schwachsinn und so einen unprofessionellen Beitrag hätte ich den Chip-Machern gar nicht zugetraut. Da ist doch was faul ?!? Ich kann mir nicht vorstellen, dass die selber glauben was sie da schreiben. Da schütteln ja selbst eingefleischte Windows-User mit dem Kopf.


  7. skeleton

    Is doch nix neues, hatten wir doch schon öfters. Ich bin mir ziemlich sicher Microsoft hat hier bezahlt und dementsprechend sieht halt das Ergebnis aus.

    Mir ist es letztendlich auch sch***egal welches Betriebssystem wo läuft und wo abschneiden. Ich hab mit meinem Arch Linux das für mich am besten angepasste OS. Nirgends machts mehr Spaß zu Arbeiten (oder auch nicht).
    Wenns unsicher sein soll, von mir aus. Ich hab davon noch nix gemerkt.


  8. skeleton

    Nachtrag: Schaut euch doch mal das User-Ranking an, offensichtlich sind alle Benutzer sau blöd oder Glücklich an Sicherheitslücken.

    http://www.focus.de/digital/computer/chip-exklusiv/tid-15712/windows-mac-os-linux-user-ranking-welches-ist-das-beste-betriebssystem_aid_440856.html

    Ich finde es sollte heißen “Welches Betriebssystem gefällt euch am besten??”, denn obs “das Beste” gibt? Geschmäcker sind verschieden.

  9. [...] oben erwähnte offene Brief und weitere Reaktionen zum Artikel haben mich dann doch noch veranlasst, etwas zu dem Thema zu schreiben. Allerdings habe ich fast den [...]


  10. Kubuntu-Fan

    Vor genau einem Jahr bin ich auf Linux (Im April09 Kubuntu) umgestiegen. Nach 12 Jahren Windows. Ohne Linux/Unix-Kenntnisse. Heute bin ich Kubuntu-Fan. Ich habe in diesem System jetzt schon mehr Transparenz (erlernt) als jemals in Windows. Schnell, schön, sicher – Kubuntu.

    Was der Chip-Artikel da treibt liegt noch deutlich unter BILD-Niveau. Von vielen Aussagen kann ich jetzt schon sagen, dass der Autor Kubuntu anscheinend weder objektiv (geschweige denn intensiv) angesehen hat und viele seiner Aussagen schlicht falsch sind. Die Proteste auf der Fokus-Seite zeigen, dass viele das gleiche Bild haben.

    Nur als Dankansatz: Ich musste Vista mit meinem PC kaufen. Das Mediacenter – einmal aufgerufen – war kaum mehr abzustellen (intuitive Bedienung :-D ) und seit der Neuinstallation werde ich nach dem Start drei mal gebeten “Vista möchte eine Basis-Komponente installieren, bitte die CD einlegen”. Auf meinen vier Hersteller-CDs scheint sie nicht zu sein. Es geht trotzdem.
    NEIN: Kubuntu ist schlicht besser, ich fühle mich sicher und habe die volle Kontrolle über die Systemupdates.
    Klasse.

Leave a Reply

*