KDE4.DE

KDE4 Info Blog. Zusätzlich werden viele weitere Linux Themen behandelt

openSUSE 11.2 kommt mit KDE als Standarddesktop

Bereits im Juli gab es einen Feature Request, dass KDE als Standarddesktop in der kommenden openSUSE Version vorausgewählt sein soll. Diesem Request folgte dann eine heiße Diskussion ob KDE den Vorzug erhalten soll, oder ob der User selber entscheiden muss, was er für einen Desktop haben möchte.

Aber nun ist es amtlich, openSUSE 11.2 kommt mit KDE als vorausgewählten Standarddesktop.

Ich denke, dass es toll ist, dass KDE bei einer weiteren Distribution die Nase vorn hat und dass jemand, der neu zu Linux kommt sowieso alle Desktop Varianten testen wird um sich sein eigenes Bild zu machen. Wer jedoch von M$ kommt wird am Anfang besser mit KDE zurecht kommen. Somit unterstütze ich diese Entscheidung.

Mandriva 2009.0 ist erschienen

Mit der neuen Version der französischen Distribution wird auch KDE4 (in diesem Fall KDE 4.1.2) zum Standarddesktop für Mandriva. Allerdings werden auch noch die 3.5.x-Pakete mit ausgeliefert. Auch bei der weiteren Softwareauswahl gibt es viele aktuelle Pakete wie zum Beispiel der Kernel 2.6.27 (Pre-Release) und OpenOffice 3 (ebenfalls Pre-Release). Neben den Softwarepaketen gibt es auch beim Mandriava-Installer und beim Kontrollzentrum Neuerungen, die nun beide auf dem Webkit basieren. Alle Infos und den Download findet Ihr unter den folgenden Adressen:

Mandriva – www.mandriva.com
Webkit – www.webkit.org

Viel Spaß damit!

neue Beta-Version von Amarok 2

Bereits vor ein paar Tagen wurde eine neue Beta-Version von amarok 2 veröffentlicht. Größte Änderung an dieser Version ist der Wechsel von Sqlite zu MySQL als Datenbank Backend. Nach den Angaben der Entwickler bringt dies große Performanceverbesserung, gerade in Bezug auf Verwaltung und Erfassung großer Musikkollektionen.

Natürlich wurden auch andere Bugs behoben, dennoch hat Amarok noch keinen stabilen Status und natürlich sind alle weiterhin aufgefordert diese Version zu testen und Bugs an die Entwickler zu melden.

Alle Informationen rund um Amarok findet Ihr unter

http://amarok.kde.org/