KDE4.DE

KDE4 Info Blog. Zusätzlich werden viele weitere Linux Themen behandelt

Die DBOX2 ist tot

Besser gesagt hat sich der Tuner verabschiedet. Somit stehe ich derzeit ohne PVR Funktion da ;-(. Ich hab mich dann auch die Suche nach einem brauchbaren Gerät gemacht und war bei zwei großen Elektronik Discountern. Leider führen die nicht in irgendeiner Form das was ich suche.

Meine Wunschausstatung war

  • HDMI ( mit Upscaling )
  • Twintuner
  • PVR Funktion ( gerne interne Festplatte )
  • Linux basierend ( zum Spielen ;-) )

Gefunden habe ich dann die Dreambox 8000 und die IPBox 9000 HD Plus

Gestern habe ich dann in der Bucht die IPBox geschossen und warte nun gespannt auf ihr Eintreffen :-)

Wer sich auch für solch eine Box interresiert folgt dem Link zu ab-com Seite.

Wer Interesse an dem IDE Interface für die DBOX hat kann mir gerne eine E-Mail schicken oder hier kommentieren.

UPDATE:

Cooler DBOX2 Nachfolger ist die Coolstream HD, die habe ich bei einem Verwandten im Einsatz. Das IDE Interface habe ich nicht mehr.

DBOX2 Festplatten Einbau

Heute war es dann soweit, dass ich das Festplatten Interface in die Sagem DBOX eingebaut habe. Als Werkzeug brauchte ich neben einem Schraubenzieher noch eine Wasserpumpenzange und eine Blechschere.

Die Wasserpumpenzange benötigte ich um den mitgelieferten Festplattenrahmen zu biegen. Die Blechschere benötigte ich um ein Loch in die Rückwand bezüglich der Stromzufuhr für die Fesplatte zu machen.

Nach dem alles Hardware seitig verbaut war konnte ich mich ans aufspielen der Software machen. Leider kam ich hier zu folgendem Ergebnis:

Ein Enigma Image scheidet für die Verwendung einer Festplatte aus, denn man kann zwar Sendungen aufzeichnen, jedoch packt die kleine CPU die Wiedergabe nicht. Teilweise kann man schon Ruckler während der Aufname verzeichnen.

Ein Test mit aktuellem Neutrino Image dagegen funktionierte tadellos. Aufnahmen, Timerprogramierung und abspielen der Aufzeichnungen klappte hier problemlos.

Beim Enigma Image hatte ich einen Load zwischen 3 und 4 während einer Aufnahme. Bei Neutrino hingegen um 0.8. Da das Enigma ja eigentlich für eine 250 Mhz CPU ( Dreambox ) gemacht ist und die Systemleistung der Dbox ( 66 Mhz ) da anscheinend nicht ausreicht, werde ich wohl in Zukunft mit einem Neutrino leben müssen.

DBOX2 Festplatten Einbau

Morgen wird mir ein IDE Interface zur Verfügung gestellt. Ich werde dann den Einbau und die Einrichtung hier genaustens beschreiben. Das Projekt mit NFS Server ist mangels Bandbreite erstmal eingestellt worden. Da die DBOX via WDS im Wohnzimmer angebunden ist.

Informationen zum IDE Interface findet ihr hier

Linux auf der DBOX2

Es gibt diverse Linux Images für die DBOX2.

Es hat viele Vorteile ein Linux auf die DBOX2 zu spielen.

  1. Geschwindigkeit
  2. Funktionsumfang
  3. Design
  4. Erweiterbarkeit
  5. Eine Shell ;-)
  6. ….

Das wohl beste Projekt zu diesem Thema ist das TuxBox Projekt.

Demnächst mehr zu diesem Thema.

Als erstes wird in dieser Rubrik ein kleines Howto für NFS Mounts und Streaming eingestellt werden. Dies verwandelt ein NFS-Share und eine DBOX2 in einen Festplatten Recorder.