KDE4.DE

KDE4 Info Blog. Zusätzlich werden viele weitere Linux Themen behandelt

Redmine 1.0 Stable Branch auf Debian Lenny

Heute habe ich eine Redmine Instanz unter Debian Lenny eingerichtet, sie läuft als ApacheModul.

Leider hatte ich einige Schwierigkeiten bei der Installation von gem Paketen, da ist wohl irgendwas in Debian deaktiviert.

Aber mit der kleinen aber feinen Anleitung konnte ich es gut einrichten.Man muss nur auf die Versionsnummern achten die verwendet werden, die sind im Dokument nicht aktuell.

Quelle

One Response to “Redmine 1.0 Stable Branch auf Debian Lenny”

  1. Danke für den Pingback zu meinem Blog!

    Ja, die Versionsnummern sind äusserst wichtig!!! Es ist effektiv so, wenn man hier eine falsche Version (vorallem i18n) verwendet, dann funktioniert nichts mehr.
    Ruby ist hier zwar realtiv gesprächig bei solchen Fehlern, aber trotzdem ist es mühsam!

    Grüsse aus der Schweiz

Leave a Reply

*