KDE4.DE

KDE4 Info Blog. Zusätzlich werden viele weitere Linux Themen behandelt

OpenSuse 10.3

So OpenSuse ist nun seid gestern Abend auf dem Notebook installiert. Die KDE4 Pakete hab ich aus dem Buildservice genommen.

Die Fehlermeldung bleibt jedoch bestehen, dass kdeinit4 nicht gestartet werden kann. Hier muss ich noch etwas Forschung betreiben bis es läuft.

Noch ein Tip für alle Intel Grafikkarten leute die CompizFusion und 10.3 noch nicht laufen haben:

In der Datei /etc/X11/xorg.conf ist handarbeit gefragt!

Zum einen muss man den Treiber von „intel“ auf „i810“ umstellen. Dann noch Option „DRI“ in die Device Section, im Serverlayout noch Option „AIGLX“ „True“ und in der Extensions Section noch folgendes Option „Composite“ „Enable“ hinzufügen.

Dann sollte CompizFusion unter OpenSuse 10.3 automatisch starten. Nicht vergessen : Nach den Änderungen muss der X – Server neu gestartet werden. Das geht am einfachsten wenn ihr in einer Konsole ( STRG+ALT+F1) als root zuerst init 3 und danach init 5 eingebt.

So und für die es genau wissen wollen hab ich hier : xorg.conf OpenSuse 10.3 noch meine X11 xorg.conf  Datei verlinkt.

Leave a Reply

*