KDE4.DE

KDE4 Info Blog. Zusätzlich werden viele weitere Linux Themen behandelt

Nur noch 4 mal schlafen, dann ist es soweit

Zum anstehenden Release von KDE 4.2 habe ich mich entschlossen am Wochenende meinen Testrechner mit einem aktuellen Suse auszustatten und KDE 4.2 einmal aus den Sourcen selber zu kompilieren. Es ist schon eine Zeit lang her, dass ich das gemacht habe :-) .

Wie steht ihr zur kommenden Version ? Habt ihr auch Testrechner oder probiert ihr es einfach in einer VM aus ?  Das  würde mich wirklich interessieren.  Ich hatte damals immer eine Geschwindigkeitsvorteil gegenüber den vorkompilierten Paketen der Distributionen.

Ich freue mich schon drauf.

13 Responses to “Nur noch 4 mal schlafen, dann ist es soweit”


  1. eeeeeeeeeeeee

    Lern bitte erstmal Zeichensetzungsregeln.

  2. Ok, dann musst du aber bitte auch die richtige Form des Komperativs benutzen und dich an die neue deutsche Rechtschreibung halten.

  3. Ich warte auch gespannt auf KDE 4.2 und hoffe auf deutliche Verbesserungen. So manches läuft unter KDE 4.1 einfach noch nicht “rund”.

  4. Ich hab schon bei Kubuntu 8.10 KDE 4.2 RC1 drauf. Sind noch kleinere Bugs drin, aber man kann schon gut damit arbeiten. Freu mich auf den Release :)


  5. Waldi

    Für mich ist die Frage “wie werdet ihr es testen?” schon seit einiger Zeit vergangen… meine Neugier hat mich schon vor Monaten dazu gebracht auf Mandriva Linux Cooker (der Entwicklungszweig von Mandriva) umzusteigen und die KDE4 Snapshots von dort zu verwenden…

    Ich weiß – “Entwicklungsversionen sind nicht für den täglichen Gebrauch gedacht” – aber da ich auch schon bei den 4.1 Entwicklungsversionen von relativ hoher Stabilität überrascht wurde, war das für mich kein Argument mehr.

    Eingestiegen bin ich bereits bei 4.1.72 und seit dem läuft das neue KDE bei mir auf dem Laptop. Seit 4.1.85 war es dann auch fast komplett stabil und im derzeitigen Zustand habe ich eigentlich überhaupt keine Probleme mehr – ich würde sogar frech behaupten, dass 4.1.98 wesentlich stabiler läuft als KDE 4.1.2 (was die letzte KDE4.1 version war, die ich verwendet habe)

    Aber kurz oder gut:
    Ich bin begeistert von all den Neuerungen!!! :-)

  6. Ich nutze momentan den RC unter Kubuntu, dabei wollte ich ihn eigentlich nur zum rumspielen draufmachen…

    Macht nen ordentlichen eindruck und n rießen Spaß. KDE4.2 wird so einigen wieder die Augen öffnen, ich freu mich drauf!


  7. Micha

    Also ich habe KDE 4.2 in einer VirtualBox VM auf Kubuntu 8.10 laufen. Aber es ist leider noch nicht so stabil, wie ich es mir vortstelle.
    Also nutze ich weiterhin KDE 3.5.
    Grundsätzlich bin ich aber sehr gespannt auf eine Stabile KDE 4.x Version.


  8. Hanna_

    ich nutze archlinux und kann so die aktuellen testing-pakete nutzen. die sind im moment sehr aktuell (zum teil 4.1.96, manche aber schon 4.2.0-1) -das ist halt das schöne an rolling-release-distris, das man immer die aktuellsten hat :)


  9. Mark

    Ich werde mir voraussichtlich innerhalb des nächsten Monats ein Notebook holen und im Zuge dessen auf Kubuntu mit KDE 4.2 umsteigen.
    Mit 4.1, das ich auf zum testen drauf habe, bin ich schon recht zufrieden. Jedenfalls liegt mir das eine Spur besser als Gnome.

    Dolphin ist der Hammer. Die eingebauten Bild- und Dokumentenbetracher ebenfalls. Arbeiten kann man mit KDE 4 schon super. Es macht richtig Spass…


  10. linpete

    ich bin hier auf suse 10.3 x64 mit factory repository für kde unterwegs und mach das seit 4.0, da die so instabil war.
    obwohl man das seit 4.1 nicht mehr sagen kann bin ich dabei geblieben und bin nach jedem update gespannt was so neues zu sehen ist. das hält die sache interessant.
    4.2 macht vieles besser. die darstellung ist noch feiner, die performance besser, es gibt endlich anständige plasmoids, der druckdialog wurde verbessert, dolphin läuft langsam rund …. einziger wehmutstropfen war k3b (ist bei suse ajtuell nicht in 4.x dabei) – aber den aktuellen svn snapshot kann man ohne probleme mit der kde4.2 RC1 kompilieren und das geht dann sogar. ich finds cool.
    was noch fehlt ist kdevelop…

  11. kdevelop war doch beim RC1 mit dabei. Mir fehlt immer noch Quanta :-( .


  12. linpete

    kdevelop… bei suse bislang leider nur in 3.9.x.
    aber gut ding will weile haben ;-)


  13. TomiF

    Tja jetzt sind es noch 5min ;-)
    Sobald es draußen ist kommt es mal auf den Laptop und dann mal das Look and Feel abwarten ;-) bin optimistisch!

Leave a Reply

*