KDE4.DE

KDE4 Info Blog. Zusätzlich werden viele weitere Linux Themen behandelt

KDE4 Opensuse 10.3 So gehts (HowTo)!

KDE4 Screenshot Konqueror

Probleme:
Wenn man nach der Installation unter 10.3 aus dem Session Manager KDE4 Preview auswählt und sich einloggen will, kommt eine Fehlermeldung -> check your installation. could not start kdeinit4.

Lösung :

Mach Yast auf und installiert das Paket kdebase4-session erneut. Dann klappt es.

Screenshot vom Konqi und dem Battery Widget

4 Responses to “KDE4 Opensuse 10.3 So gehts (HowTo)!”


  1. rigo

    Komisch

    Ich habe deine Vorgehensweise durchgeführt, leider ohne Erfolg. Es erscheint nach wie vor die gleiche Meldung. Kann es etwas mit den Rechten zu tun haben? Oder läufr es nich parallel zu KDE 3.5x

    Über Hilfe wäre ich Dankbar

  2. Eigentlich sollte es so gehen. Nach dem Reinstallieren des Packetes hat es bei mir funktioniert.

    Die KDE4 Instanz wird daneben installiert und kann gesondert genutzt werden.

    Die Einstellungen werden zum Beispiel in deinem Home Ordner wie folgt abgelegt:

    KDE3.5 -> /home/user/.kde
    KDE4 -> /home/user/.kde4

    Eventuell lösche doch vor dem nächsten Loginversuch mal den .kde4 Ordner. Eventuell kannst du auch mal eine Liste von den installierten kde4 Paketen posten, dann kann ich mir ein besseres Urteil bilden.

    Gruß blendo


  3. clau30

    Es funktioniert auch unter OpenSuse 11.0 (nach dem update habe ich auch dieselbe Fehlermeldung bekommen).
    Danke!

  4. das ist gut zu wissen. Danke für den Hinweis!

Leave a Reply

*