KDE4.DE

KDE4 Info Blog. Zusätzlich werden viele weitere Linux Themen behandelt

KDE 4.2 Release

Es ist soweit. KDE 4.2 wurde freigegeben und steht nun zum Download bereit. Fertige Pakete gibt es schon für folgende Distributionen

Im offiziellen Release Announcment finden sich einige Screenshots und Videos zum Desktop. Sobald ich die Version getestet habe werde ich natürlich darüber berichten.

Habt ihr es schon installiert ?  Wie gefällt es euch ? Wenn einer von euch auf einer der Release Party war, dann schreibt mal wie es dort war. Bisher hat es bei mir zeitlich nicht funktioniert.

Quellen

Viel Freude mit KDE 4.2

17 Responses to “KDE 4.2 Release”

  1. Bin gerade am “Installieren” (Gentoo) …


  2. René

    Danke für die Zusammenfassung mit den Anleitungen, schön praktisch ;) !

  3. Nicht zu vergessen in Arch Linux sind sie auch schon enthalten. :)


  4. linopolus

    > Weitere Informationen können in der Ankündigung auf Kubuntu.org nachgelesen werden.

    Aso wo stehen die denn:)

    >KDE 4.2 has been released. Users of our development Jaunty version can do a full upgrade to get the latest packages. Packages for 8.10 (Intrepid) will appear soon in the kubuntu-experimental PPA.

    Mehr steht da auch nicht:(


  5. linopolus

    @zypral

    Jetzt bei mir auch. Gestern war da beim Bild Schluss.

  6. Warscheinlich war der Server überlastet, denke ich :-)


  7. tommix

    habs auf opensuse 11.1 laufen und bin beeindruckt…:)
    kde 4 lief bei mir noch nie so stabil (kubuntu und opensuse) und v.a. haben hybernate und sleep auch bisher nie so einwandfrei funktioniert. nur amarok 2 will nicht mehr so richtig. mal schauen woran des liegt ^^

  8. ich hatte nach Updates der Amarok 2 Betas / Alphas manchmal das Problem, dass meine Sammlungsdatenbank nicht mehr zur Anwendung passte. Ich habe diese dann gelöscht und neu erfassen lassen, danach klappte es dann immer.


  9. tommix

    könnte sein. des problem hatte ich schon bei der installation.
    wobei er alle titel erkennt. er spielt sie nur nicht ab
    aber ich probiers mal ;)

  10. dann gib bitte Bescheid, wenn es funktioniert hat.


  11. samy

    Also für Fedora 10 sind auch Pakete da :-) Nur die Übersetzung in KDE und Amarok ist noch nicht perfekt


  12. tommix

    nein… hat leider nicht funktioniert :/

  13. Fehlt dir eventuell eine Bibliothek für die mp3 Wiedergabe ? Die Titel erkenn ist die eine Sache aber die Wiedergabe eine andere.


  14. tommix

    mmh. nee. des ist nicht des problem. es hängt irgendwie mit den abhängigkeiten zusammen. die pakete aus dem kde:factory sind nicht aktuell genug für mein kde4.2 . irgendwie will er beim installieren die kde4runtime-xxx . hab schon alle repos rausgeschmissen und wieder “gesäubert”. war eh mein problem bei der erstinstallation von kde4.2 dass ich die repos gemischt hatte. hab dann kde ganz deinstalliert, repos raus und dann über one-klick wieder installiert. nur amarok mag nicht mehr seit dem update. mal schauen. ich komme ja eig. von ubuntu und da ists bei suse ein wenig komplizierter geregelt. apt-get ist besser ^^

  15. da kannst du aber unter suse auf der Konsole auch den zypper benutzen.


  16. Steve14

    Sowohl unter openSUSE 11.0 und 11.1 läuft KDE 4 .2 ganz gut, und wird den Forderungen nach einem wirklich fertige KDE 4 Release endlich gerecht.
    Allerdings hakelt es hier unte openSUSE 11.0 etwas mit Akonadi und KPilot. Die Deutsche Übersetzung ist unvollständiger als unter 11.1 und KBluetooth 4 und das neue Updates Applet lassen sich wegen fehlender Abhängigkeiten nicht installieren.

Leave a Reply

*