KDE4.DE

KDE4 Info Blog. Zusätzlich werden viele weitere Linux Themen behandelt

Ich werde es mal versuchen

Ich habe mich dazu entschlossen zwischen den Feiertagen ein kleines Projekt zu realisieren.

Es existiert für Android Geräte ein Ubuntu Installer. Den werde ich einmal ausprobieren. Sollte das auf dem Galaxy Tab gelingen werde ich versuchen den KDE Desktop darauf zu installieren. Natürlich werde ich hier im Blog darüber berichten ob alles reibungslos funktioniert :-)

Hat von euch schon jemand Erfahrungen mit einer Ubuntu Installation auf dem Galaxy Tab ?

 

8 Responses to “Ich werde es mal versuchen”


  1. k1l

    Das ist aber keine richtige Installation sondern nur ein Chroot.

    Also sollte man davon absehen das mit einer echten Installation zu vergleichen.


  2. kinghol

    Bitte um Feedback wie auch die alternativen Oberflächen, wie die Netbookbookoberfläche und Plasma Active auf dem Gerät laufen. Ansonsten happy playing


  3. leszek

    Ich fürchte das wird nix. Du brauchst ein speziellen Bootloader und dann nich einen speziellen Kernel, damit das Teil überhaupt bootet. ARM Geräte haben immer noch keinen standard wie man angeschlossene Geräte anspricht bzw. Sichtbar macht. Also sowas wie das /proc Verzeichnis oder lspci unter der x86 Plattform gibts da nicht. Deshalb befürchte ich, wenn du da nicht fertige Images nimmst/findest wird das mit dem Image bau schwer.


  4. Gast

    Dies ist kein Forum…

  5. Danke für die Hinweise, ich denke es sollte egal sein ob es eine chroot Umgebung ist oder ob es native installiert ist. Sicherlich ist letzteres besser. Aber um es erst einmal auszuprobieren langt es. Ich habe vor Jahren schon mal Linux auf dem HP Ipaq ausprobiert, das war aber eine derbe Enttäuschung, da weder Treiber für Audio noch den Tocuhscreen vorhanden waren. Das ganze bootete damals von der SD-Karte auf 64MB Speicher….
    Ich will es einfach nur ausprobieren und feststellen ob es läuft.


  6. Noah

    Ich habe das erst kürzlich mit XFCE und auch E17 auf einem Asus Padfone realisiert und das gleiche Image läuft jetzt auch auf meinem Galaxy S3 GT-I9305.
    Einfach das Core Image runterladen, dann wie hier beschrieben
    http://sourceforge.net/p/linuxonandroid/wiki/General%20FAQ/#method-1
    dem Image etwas mehr Platz geben und dann im Terminal Emulator den KDE Desktop installieren.
    Das System einmal mit exit runterfahren, neu starten und dann sollte das System bis zum KDE Desktop durchstarten.
    Wenn du dann noch eine deutsche Sprachumgebung möchtest, sag Bescheid und ich schaue mal ob ich das wieder zusammen bringe.
    War aber eigentlich recht einfach….
    Gruß
    Noah


  7. Georg

    Es ist tatsächlich nur chrott.
    Habe so mit Lil’ Debi mal Debian auf meinem Billig-Tablet installiert. Es lief tatsächlich rund, aber eine X-Installation habe ich dem Tablet nicht zumuten wollen. Und der Sinn eines Linux ohne X ist auf einem Tablet ohne Tastatur doch sehr beschränkt… ;-)

  8. Danke für das Angebot, ich melde mich bei Bedarf.

Leave a Reply

*