KDE4.DE

KDE4 Info Blog. Zusätzlich werden viele weitere Linux Themen behandelt

IPBOX wieder im Einsatz

Die IPBOX ist nun wieder im Einsatz, mit einer Mediacenter Extension kann ich nun auch meine .mkv Files von der Qnap anschauen. Leider war die Performance für den PS3 Medienserver, der on the fly Formate umrechnen kann, auf dem Qnap sehr schlecht. Die PS3 kommt ab jetzt nur noch zum Zocken zum Entsatz :-).

openvpn Versuch gescheitert

Tja das hat nicht so wirklich heute funktioniert. Erst hab ich heute morgen vergessen die IPBOX einzuschalten 🙁 und dann, nachdem dann jemand zu Hause war und dies getan hat, ist mir eingefallen dass der openvpn Server ja noch garnicht automatisch startet. Zu früh gefreut. Die Tage kommt der nächste Versuch.

Die IPBOX als openvpn Server

Da heute nix in der Glotze kam, dachte ich mir ich probiere mal ein Enigma 2 für die IPBOX aus. Also kurzer hand das Image aufgespielt und es funktioniert auch fast alles. Zumindes fernsehen kann man schon mal. Feintuning kommt später :-).

Ich hab mir dann nochmal die Release Notes vom Image angesehen und dort einen Eintrag zu openvpn gefunden. Nun habe ich Client und Server ( Ist die IPBOX ) am laufen, kann aber noch nicht sagen ob es gut funktionieren wird. Lokal läuft es schonmal. Werde es morgen auf der Arbeit mal testen und berichten.

Die letzen beiden Wochen mit meiner IPBOX

Vor zwei Wochen ist es dann geschehen, von jetzt auf gleich. Alles Schwarz außer die free to air Programme. Ich habe dann erstmal 2 Tage abgewartet aber es wurde nicht besser. Die Box meldete immer „Scramble Channel“. Ein Anruf bei meinem Kabelprovider brachte dann den ersten Techniker ins Haus der mal meine Leitungen messen sollte. An der ersten Dose in der Wohnung kam aus seinem Mund nur ein „Oh, wir müssen in den Keller“. Alles klar, Schlüssel in die Hand und ab in den Keller. Dort hat er dann direkt am Hauseingangsverstärker gemessen und auch da kam ein „Oh“ aus seinem Mund. Das zu gelieferte Signal sei nicht in Ordnung, er könne daran aber nichts machen. Es müssen andere kommen. Zwei Tage später kam dann gleich ein ganzer Bautrupp vom Kabelanbieter und hat kurzerhand den Gehweg an zwei Stellen aufgebuddelt um Verbindungsstücke zu erneuern. Prima dachte ich und habe nach der Abschlussmessung einen Sendersuchlauf gemacht. Alles da und sogar mehr Sender als vorher. Nur meine Bezahlsender funktionieren nicht. Als hab ich mal den originalen Receiver rausgeholt und angeklemmt. Der sagte dann ich hätte die Karte falsch drin, war sie aber nicht. Also nochmal angerufen und mein neues Problem geschildert. Resultat   -> Die Karte defekt. Jetzt geht aber alles wieder.

IPBOX und der erste Eindruck

Die IPBox ist nun eine weile im Einsatz und ich kann sagen ich bin begeistert. Vorallem von der Timeshift Funktion, hätte nie gedacht, dass die so praktisch ist. Im Twintuner Modus gab es zu Anfang noch einige Probleme mit dem Aufnehmen und gleichzeitigen schauen eines Anderen Kanals. Ich habe mich mal im Netz umgeschaut  und zu folgendem Ergebnis gekommen.

Mit dem aktuellen Image hat das Dateisystem für die HDD einen Durchsatz von 3,5 MB pro Sekunden ( EXT3). Das ist natürlich etwas wenig, wenn man einen Film aufnimmt und gleichzeitig für einen Anderen Kanal zwecks Timeshift auch auf die Platte zugreift. Unter Ext2 werden 7,5 MB pro Sekunde geschafft. Das ist natürlich besser. Die Probleme wurden dadurch auch reduziert.

Am Wochenende werde ich den Mediaplayer und die unterstützten Codecs zwecks Videowiedergabe testen und erneut berichten.

Die IPBOX ist da

Am Wochenende ist nun endlich die IPBOX gekommen :-). Nach einigem Fummeln funktioniert nun auch meine Smartcard von Unity Media im internen Kartenleser. Am besten hat mit bisher die PIP ( Picture in Picture ) Funktion gefallen. Das Upscaling des Bildes auf 1080i ist der Hammer. Ich hätte nie gedacht, dass man einen Unterschied merkt. Aber im direkten Vergleich zum SCART Anschluss eine enorme Steigerung. Natürlich wird nun abends immer etwas damit experimentiert.

Was noch zu tun ist:

  • Untertitel abschalten ( noch keine default option gefunden )
  • Migration der alten DBOX Aufnahmen auf die IPBOX