KDE4.DE

KDE4 Info Blog. Zusätzlich werden viele weitere Linux Themen behandelt

apt-get upgrade auf einem produktiven Server

Hat mich in den letzten Tagen ein wenig an Nerven gekostet. Zum einen wurde der MTA ausgetauscht, was ich nicht so gut fand, also war erst einmal nichts mehr mit E-Mails versenden. Ich habe dann den alten wieder installiert und es lief wieder. Beim Imap Server lief auch alles glatt, doch das Pop3 Modul wurde nicht aktualisiert und spuckte nur Anmeldefehler. Bis ich darauf gekommen bin, dass auch hier was zurückgehalten wurde … Naja. Irgendwann Donnerstag Nachts um 01:00 Uhr lief dann wieder alles wie gewünscht und gewollt. Mal sehen was beim nächsten Update / Upgrade alles passiert.

Habt Ihr auch schon mal solche Erfahrungen gemacht ?

4 Responses to “apt-get upgrade auf einem produktiven Server”

  1. Was für eine Distribtuion verwendest Du denn auf Deinem Produktiv-Server?

  2. war nicht mein eigener, war im Auftrag eine alte Version von Debian. Und wenn ich alt sage, dann meine ich auch alt. War noch eins aus Debian 3 Zeiten.


  3. hardyy

    Hab schon diverse Upgrades gemacht (Ubuntu 8.04 Server) und bisher noch nie Probleme gehabt.

  4. Nun gut, das ist ja auch ein recht aktuelles System. Bei dem Server war es bedeutend älter :-)

Leave a Reply

*