KDE4.DE

KDE4 Info Blog. Zusätzlich werden viele weitere Linux Themen behandelt

Alles neu macht der Kai :-)

Bei meinem Versuch unter Lenny diverse Programme in aktuellen Versionen zum laufen zu bekommen, bin ich auf die Idee gekommen aus dem Debian System ein Ubuntu zu machen. Also mal flott die sources.list von Ubuntu genommen und ein dist-upgrade durchgeführt. Leider ging das voll in die Hose und ich konnte gestern Abend ein komplett neues System aufsetzten und heute morgen einrichten um damit arbeiten zu können. Installiert ist derzeit KDE 4.2.0. Besser als nichts. Wer sich übrigens über die Uhrzeit wundert, ich bin noch am arbeiten.

9 Responses to “Alles neu macht der Kai :-)”


  1. zerwas

    Oh je. Stand denn irgendwo, dass das funktionieren soll?

  2. Hast du wirklich erwartet das es so einfach ist? Wo bleibt der Spaß? :D

    h <– Kleines Geschenk für deine “Urzeit” ;-)


  3. a dude

    Viel Glueck.

    Leider ist das Kubuntu nicht so stabil wie das Ubuntu. Vorallem bei den Updates nicht.
    Ich hatte letzthin auch mein Kubuntu verschossen. Dies habe ich als Chance genuetzt um auf Arch-Linux umzusteigen. Die haben Rollingreleases :) .


  4. Adrian

    Tja, blöde Idee…


  5. Mike

    Warum nicht einfach Debian Squeeze? Da hättest du auch upgraden können…


  6. FreeIsBetter

    Was spricht denn gegen

    http://www.debian-desktop.org/doku.php

    Einfach zu installieren, (fast)aktuell und recht stabil!

  7. Naja, ich dachte, das es gehen würde. Es gab auch Hinweise im Netz, dass es geht. Aber hinterher ist man immer schlauer.

  8. Naja,bei mir hat es auch nicht geklappt. Es wird nicht so leicht. Schade, ich hatte schon eine Hoffnung…:)


  9. Tom

    Ich nutze sidux das basiert auf Debian Sid.
    Nach dem Lenny Release und ist da jetzt auch KDE 4.2 direkte verfügbar.
    Der wechsle von KDE3.5 auf KDE4 hat ohne Probleme geklappt.

Leave a Reply

*